Peer-Mediation in Klessheim – eine Schlüsselkompetenz für das Leben

Workshop Vernetztes Lernen
28. Mai 2019
Salzburgs Chef-Concierge öffnet Klessheimer Schülern die Türen zur Welt
29. Mai 2019

Peer-Mediation in Klessheim – eine Schlüsselkompetenz für das Leben

Unsere neu zertifizierten Peermediatoren!

Unsere neu zertifizierten Peermediatoren!


Wir gratulieren unseren sechzehn Schülerinnen und Schülern zur Zertifizierung als Peermediatoren!


Nach 36 Stunden Zusatzausbildung in ihrer Freizeit, finanziert durch unsere Schulpartner KIWANIS Salzburg 1, vertreten von Past-Präsident Manfred Schitter, war der zweite Lehrgang wieder ein voller Erfolg.

Peer-Mediation in Schulen bedeutet die Vermittlung bei Konflikten mit und unter etwa gleichaltrigen Jugendlichen basierend auf der Erfahrung, dass die Konfliktregelung durch (ältere) Mitschüler/innen von den Streitparteien oft besser angenommen wird als das Eingreifen von Erwachsenen.

Das Peer-Mediationsprojekt fördert das Schulklima hin zu mehr Toleranz sowie Verständnis füreinander und stellt einen wichtigen Baustein zur Entwicklung von gewaltpräventiven Kommunikations- und Handlungskompetenzen unserer zukünftigen Entscheidungsträger dar.

Mit Begeisterung berichteten Absolventen vom praktischen Nutzen des Knowhows in den Bereichen Hospitality und Beschwerdemanagement. Ein schönes Beispiel für gelebtes ziviles Engagement von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften der Tourismusschule Klessheim.

Bericht: Mag. Wolfgang Falkensteiner

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE