Tourismuslehrfahrt der Klasse 3TC

Klessheim – eine Hochburg der Käsegourmets
6. Juni 2019
Kulinarik Klessheim bei den CHEFDAYS Graz 2019
13. Juni 2019

Tourismuslehrfahrt der Klasse 3TC

Boutiquehotel Stadthalle

Boutiquehotel Stadthalle


3. bis 5. Juni 2019 – Wien zu Wasser und zu Land, Fun, Nachhaltigkeit, Luxus und zu guter Letzt ein Gefängnisausbruch


Teamfoto Chillig

Bei strahlendem Wetter reisten wir „grün“ mit der Bahn nach Wien, ganz im Sinne des ersten von uns besichtigten Hotels. Im Boutiquehotel Stadthalle von Michaela Reiterer (Präsidentin der ÖHV) steht alles unter dem Motto Nachhaltigkeit – eine grüne Oase mitten in Wien mit Lavendeldach und Bienenstöcken, die den Honig für das Frühstück liefern. Frau Leifert (Sales und Marketing) führte uns durch den Betrieb und erläuterte in einen mitreißenden Vortrag die Philosophie des Hauses.

Next Stop Palais Hansen Kempinski – Luxus pur! Die Tour führte durch Lobby, Suiten, SPA-Bereich und F&B-Outlets, angereichert mit geschichtlichen Hintergründen zum Palais und zur Architektur des Hauses. Das kulinarische Highlight des Tages bildete abschließend das Abendessen im Motto am Fluss.

Am nächsten Morgen wagten wir uns aufs Wasser. Eine Stadttour mit 10er Kanus auf dem Donaukanal forderte Teamplay. So manch kreative Pirouette und unfreiwilliger Kurzaufenthalt in der Uferböschung, aber auch perfektes Navigieren und Ausweichen der Bugwellen größerer Schiffe sorgten für Spaß und Aufregung. Wieder an Land ging es zur Außengrenze von Wien, nach Stammesdorf zum Weingut Wieninger. Ein interessanter Vortrag gab Einblick in die Geschichte des Wiener Weins und wir konnten unter anderem den prämierten „Gemischten Satz“ des Weingutes Wieninger verkosten.

Gestärkt nach einem All You Can Eat der Extraklasse, startete am Abend die letzte Etappe: Master of Escape! Einmal infiziert mit dem Virus des Escape Rooms, musste natürlich auch in Wien ein solcher besucht werden. Zwei Gruppen brachen erfolgreich aus dem Clara County State Prison aus, die dritte Gruppe löste Case 187 und konnte somit die Ermittlungen zu einem Mordfall abschließen.

Das Experiment, einen Städtetrip abseits des Massentourismus mit einem Programm, das auf die Zielgruppe der Jugendlichen zugeschnitten ist, zu konzipieren, war rundum gelungen.

Bericht: Prof. Karin Kilian
Fotos: Albert Steiner (Stonesurvival), Karin Kilian, Masters of Escape

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE