Über TikTok, Reels und Youtube

Auslandspraktika als wichtige Erfahrung
2. Februar 2023
Besuch im ORF-Landesstudio
6. Februar 2023

Über TikTok, Reels und Youtube – WORKSHOP mit PHILIPP HABRING


Philipp Habring ist versiert, was die Erstellung von Bildern und Videos betrifft und widmet sich bereits seit vielen Jahren diversen Filmprojekten. Visuelles Storytelling, Medienmanagement und emotionale Inhalte sind sein Spezialgebiet. Er arbeitet im Bereich „Online Lead Generierung“ – primär für Unternehmen, die neue Mitarbeiter:innen suchen. Er und seine Kollegen liefern kontinuierlich neue Kandidat:innen an Unternehmen und zwar mittels Social-Media Werbeanzeigen und Social-Media Content.


Das Redaktionsteam Klessheim, das aus nur wenigen Schüler:innen aus verschiedenen Klassen besteht, durfte an einem Nachmittag im Jänner Habrings Erfahrungen lauschen.

Dabei erzählte er von der Entwicklung der „social media trends“ und kam vor allem auf TikTok, Youtube und Instagram zu sprechen. Dabei lautet die Devise „Content first“ oder „Creator first“. Da die Plattform TikTok immer noch immens beliebt ist – vor allem unter den Teenagern – entschlossen wir uns gemeinsam mit Habring, einen TikTok Account für die Tourismusschule Klessheim zu eröffnen.

Habring erarbeitete mit den Schülern Ideen und Strategien, wie man den Kanal am besten betreibt und betreut. Dabei geht es vor allem darum, Trends aufzuspüren, die richtigen „sounds“ und „hashtags“ zu verwenden und die Masse anzusprechen.

„Gamification, identification, emotion“ lauten dabei die wichtigsten Schlagwörter. Das bedeutet: Der „viewer“ identifiziert sich mit den angesehenen Videos und wird durch spielerische „challenges“ auf Videos aufmerksam. Auch die Emotionen spielen dabei eine wichtige Rolle.

Zu viel möchten wir von dem Workshop nicht verraten, denn wir hoffen, Habrings Empfehlungen gut umsetzen zu können und tollen „content“ in Form von coolen Videos für unseren TikTok Account liefern zu können.

Wir freuen uns, wenn ihr uns folgt: https://www.tiktok.com/@tourismusschuleklessheim

Bericht: Mag. Andrea Fagerer

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE