Unsere Junior Companies

Trip to Berlin
27. März 2023
ZeitzeugInnen Gespräch in der 3TC
12. April 2023

Unsere Junior Companies

Junior Company „Oimrausch“ (Foto: Franz Neumayr)


In der Tourismusschule Klessheim sind „Junior Companies“ ein jährliches Ereignis, bei dem Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen ihr eigenes Unternehmen gründen können. Die Unternehmen werden im Oktober ins Leben gerufen und Ende Mai wieder aufgelöst.


Im Jahr 2022/2023 wurden sechs unterschiedliche Junior Companies gegründet, wobei Produkte sowie auch Dienstleistungen vermarktet werden durften.

Das erste Unternehmen heißt „Chocolatechoice“, bestehend aus sechs Schüler:innnen produzieren sie hochwertige, handgemachte Pralinen mit viel Liebe.
„Ein schokoladiger Traum“- @chocolatechoice.jc

Das zweite Unternehmen nennt sich „Kautschi“. Den Gründern war es sehr wichtig, umweltfreundliche und gesunde Alternativen zu herkömmlichen Kaugummis zu schaffen. Aus diesem Grund bieten sie plastik- und zuckerfreien Kaugummis an.
@kautschi.jc

Eine weitere Junior Company ist „Pasta Pazza“. Es ist eine Geschäftsidee von sechs Schülerinnen, die selbstproduzierte und mit Liebe gemachte Nudeln herstellen. Ob mit roter Beete und Hanfprotein oder mit Basilikum – es ist auf jeden Fall jede Sorte eine Kostprobe wert.
@pasta.pazza.jc

Eine Übungsfirma und keine Junior Company ist „Little chefs“: Mit diesem Unternehmen wollen sie Schüler:innen den Kindern den Umgang in der Küche näherbringen und bieten Kochkurse für Kinder im Alter von 9-12 Jahren an. Man kann diese über Ihre Website www.littlechefs.at buchen.
@littlechefs.jc

Eine fünfte „Firma“ nennt sich „Bakeitup“. Sie besteht aus sieben Schüler:innen, die Backmischungen für Apfel-Zimt Muffins, Schoko-Brownies und Osterstriezel herstellen. Pro verkaufter Backmischung, wird 1 € an „Ärzte ohne Grenzen“ gespendet, um Gutes zu bewirken.

Zum guten Schluss gibt es noch das Unternehmen „Oimrausch“. Die Schüler sind eine Kooperation mit Stiegl eingegangen und habe ein Zirbenbier mit ca. 5,4% vol. Alkohol herstellt. Das Bier wird in 0,25 l Flaschen abgefüllt.
@oimrausch.jc

Nach positivem Abschluss der „Junior Companies“ und einer „Entrepreneurial Prüfung“, erhalten die Schüler:innen ein „Entrepreneurial-Skill-Pass Zertifikat“, das in der ganzen EU anerkannt wird.

Bericht: Amelie Taxer

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE