Unser neuer Küchenchef Klaus Petz

Bierjungsommelier:e Prüfung an der Tourismusschule Klessheim
27. November 2023
Entdecke deine Zukunft: Career Day 2023
27. November 2023

Unser neuer Küchenchef Klaus Petz


„Ein guter Kochlehrer inspiriert, lehrt klar und fördert die Leidenschaft fürs Kochen.“ – dies sagt zumindest ChatGPT, aber trifft diese Definition auf unseren ehrenwerten Klaus Petz zu, welcher seit drei Monaten regelmäßig für alle Schüler und das Lehrpersonal kocht? Macht euch selbst ein Bild, nachdem ich ihn euch vorgestellt habe.


Klaus Petz ist 39 Jahre alt, gebürtig aus der Stadt Salzburg, jedoch wohnt er im schönen Hallein. Dort lebt er mit seiner Frau und seinem neunjährigen Sohn. Sein Lieblingsessen variiert je nach Jahreszeit (z. B. Spargel zwischen April und Juni). Laut seinen eigenen Worten ist er pünktlich, ehrgeizig, freundlich und sportlich.

Schon früh hatte er eine Leidenschaft fürs Kochen entwickelt, jedoch hat er keine herkömmliche Kochlehre absolviert. Stattdessen hat er eine 3-jährige Fachschule besucht, wodurch Begeisterung nur noch verstärkt hatte. Vor seiner Anstellung an der Tourismusschule Klessheim hat er bei der „Lebensküche Salzburg“ gearbeitet. Diese Organisation gehört zu der Lebenshilfe Salzburg, sie haben Essen auf Rädern gekocht. Jedoch hat Herr Petz auch beim Bio-Restaurant „Schützenwirt“ gearbeitet, seine zweite Anstellung als Küchenchef.

Ihm ist besonders wichtig, dass die Qualitätsstandards bei jedem seiner Gerichte ebenbürtig sind. Jedoch gibt er ebenfalls zu, dass zu seinen Stärken nicht die Patisserie gehört, aber niemand ist ein Meister in jedem Felde. Seine gesammelte Berufserfahrung sehen wir in der breiten Auswahl der Gerichte, die Woche für Woche für die Schülerschaft und das Lehrpersonal zubereitet werden.

Aber warum Klessheim? Der gute Ruf, der unserer Schule vorauseilt, hat sich herumgesprochen, insbesondere als bekannt wurde, dass Herr Straßer in den Ruhestand gehen wollte. Herr Petz sah darin eine gute Chance und bewarb sich. Er kann den hervorragenden Ruf der Schule nur bestätigen und freut sich, ein Teil davon zu sein. Dabei hat er sich zum Ziel gesetzt, stets eine gewisse Ruhe auszustrahlen, um besonders seinen Schülern in stressigen Phasen zu helfen.
Wöchentlich treffen sich Klaus Petz, Thomas Grininger, unser Direktor Leonhard Wörndl und weitere Abteilungsleiter, wo alles besprochen wird. Hier werden auch die Entscheidungen über die Menüpläne und weitere organisatorische Dinge besprochen.

Klaus Petz, passionierter Kochlehrer an der Tourismusschule Klessheim, bereichert die Schule mit Erfahrung und Engagement. Seine Liebe zum Kochen und Ruhe in stressigen Situationen machen ihn wertvoll. Regelmäßige Treffen zeigen sein Streben nach exzellenter Küchenführung. Jedoch solltet ihr euch ein eigenes Bild machen und ihn im RE3 besuchen!

Bericht: Luise Blücher, 2TA

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE